Company Logo
Mit Hilfe des Schachs formte ich meinen Charakter. Das Schachspiel lehrt vor allem, objektiv zu sein. Man kann nur dann ein großer Meister werden, wenn man sich seiner Fehler und Mängel bewusst wird - ist das nicht ganz so wie im Leben? (Alexander Aljechin)

Login Form

Der Walldürner Schachklub trat am Freitag im Mannschaftspokal des Bezirks Odenwald/Tauber zu Hause gegen die erste Mannschaft der Schachfreunde Bad Mergentheim an.

Von Anfang hatte hatten die Walldürner wenig Hoffnung das Halbfinale zu gewinnen, zumal die Walldürner auch ersatzgeschwächt antraten. Am Spitzenbrett wehrte sich Stefan Dosch gegen den erfahrenen Spieler aus der zweiten Liga, Bernd Reinhardt. Aber am Ende musste der Walldürner Mannschaftsführer doch die Segel streichen. Sein Bruder Christian Hörndlein, welcher spontan am dritten Brett als Ersatz einsprang, konnte dank den richtigen Ideen länger durchhalten. Aber gegen Josef Steinmacher, welcher auch schon in der zweiten Liga eingesetzt wurde, fehlte das nötige Glück. Somit gingen die Gäste aus Bad Mergentheim in die 2:0-Führung. Zwar sah es an den anderen beiden Brettern für die Walldürner nicht so schlecht aus, aber der Feinwertung wegen, war hier das Erreichen des Finales bereits schon ausgeschlossen.

Der dritte Bruder im Bunde, Markus Dosch, hatte dagegen am vierten Brett etwas Hilfestellung für sein Team geben können, indem er durch einen Fingerfehler in einer angespannten Zeitphase von Philipp Koslov mit seinem Sieg seine Serie fortsetze. Somit hat er bisher alle seine Mannschaftspartien in dieser Saison gewinnen können. Am zweiten Brett hofften die Walldürner, dass es Hans Leidecker gelingen würde mit der besseren Zeit und wahrscheinlich auch der besseren Stellung gegen Kevin Mühlbayer, welche ebenfalls Zweitligaerfahrung gemacht hat, einen weiteren Brettpunkt zu holen. Überraschenderweise drehte sein Gegner noch die Partie, sodass Hans Leidecker aufgab.

Der Walldürner Schachklub verlor somit 1:3 gegen Bad Mergentheim und schied im Halbfinale aus dem Bezirkspokal aus.




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.